Musizierstunde im Advent am 07.12.2019 um 15 Uhr.

Musizierstunde im Advent am 07.12.2019 um 15 Uhr.

Am 07.12.2015 um 15 Uhr findet wie jedes Jahr wieder unsere Musizierstunde im Advent in unserem Jugendheim, Blumenstraße 56,  in Leopoldshafen, statt.

Es gibt auch wieder  Kinderpunsch und Gebäck.

Über Ihren Besuch würden wir uns sehr freuen.


Auftritt des Seniorenorchesters im AWO Seniorenzentrum 29.06.2019

Auftritt des Seniorenorchesters im AWO Seniorenzentrum

Foto Seniorenorchester

Am 29. Juni konzertierte unser HSL-HFL – Seniorenorchester im Seniorenzentrum Hardtwald in Eggenstein. Unter der Leitung von Kurt Heuser unterhielt das Orchester die zahlreich erschienenen Hausbewohner mit vielen bekannten Melodien. Unter dem Motto “Ältere für Ältere” brachten unsere Senioren 13 Titel von “Wien bleibt Wien” über “My Way” und der amerikanischen Volksweise “Old Folkes At Home” bis zum “Zillertaler Hochzeitsmarsch” zu Gehör und sorgten so für gute Unterhaltung und Stimmung. Das begeisterte Publikum bedankte sich mit lang anhaltendem Beifall und forderte eine Zugabe, die wir gerne spielten. Das Team des AWO-Seniorenzentrums Hardtwald bedankte sich herzlich bei uns.

Ein schönes Konzert von Senioren für Senioren

 

Erfolgreicher Tag der offenen Tür am 26. Mai 2019

Erfolgreicher Tag der offenen Tür

Am 26. Mai erwartete zahlreiche Besucher ein buntes, informatives Programm im HSL-Vereinsheim. Man konnte alles erfahren über Musikunterricht und Instrumente und durfte diese unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. Dieses Angebot nahmen bei sommerlichem Wetter eine Vielzahl interessierter Kinder und Eltern wahr. Im großen Saal präsentierten die Lehrer/innen den ganzen Nachmittag über ihre verschiedenen Musikinstrumente. Stefanie Schopf gab Einblicke in den Akkordeon-Unterricht. Verschiedene Schüler zeigten mit Musikbeispielen unterschiedlicher Lernfortschritte eindrucksvoll die Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten des Akkordeons.

Unser Blockflötenduo zeigte mit einem Kanon, was man in recht kurzer Zeit schon auf der Blockflöte spielen kann. Lehrerin Maria Garasi unterrichtet außerdem Querflöte und Fagott.

Michael Friedmann konnte Alt und Jung mit seiner Keltischen Harfe begeistern.

Im Verein unterrichtet er auch akustische Gitarre und Ukulele.

Über die akustische Gitarre und ihre musikalischen Möglichkeiten konnte man bei Gitarrenlehrer Julius Holzmann erfahren. Er stellte auch E-Gitarre, E-Bass und Keyboard in vielen interessanten Musikrichtungen vor.

Hubert Bürkle, alias Käpt’n Cedo, und seine Melodica-Matrosen gaben Einblicke in den Melodica-Unterricht unserer Projekte in den Kindergärten Rheinpiraten und Märchenwald.

Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache und wurden für ihren ersten öffentlichen Auftritt mit großzügigem Applaus belohnt.

Musikbegleitung und Solospiel mit Cajon und Schlagzeug stellten Andreas Neuhofer und Schüler vor. Er informierte das zahlreich erschienene Publikum auch über Cajon-Workshops für Kinder oder Jugendliche und Erwachsene.

Zwischendurch konnte man sich im Garten mit Kaffee und Kuchen und erfrischenden Getränken stärken.
Den musikalischen Abschluss des Tags der offenen Tür übernahm das HSL-HFL Jugendorchester. Unter der Leitung von Hubert Bürkle präsentierten die jungen Musiker/innen ihr Können. Begeistert klatschten die Zuhörer.
Nun stieg die Spannung, denn die Ziehung der Hauptgewinne aus der Tombola stand bevor. Unterrichtsorganisatorin, Conny Heger konnte drei überglücklichen Kindern zu einem Schnupperkurs-Gewinn gratulieren. Die anderen durften sich Trostpreise aussuchen.

Bei allen Mitwirkenden, dem zahlreich erschienenen Publikum und allen fleißigen Händen vor und hinter den Kulissen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, bedanken wir uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich. Ein sehr gelungener Tag der offenen Tür im Vereinsheim des Harmonika-Spielrings.

Mitgliederversammlung und Ehrenabend vom 26.04.2019, 18 Uhr

Mitgliederversammlung und Ehrenabend vom 26.04.2019, 18 Uhr

Den musikalischen Auftakt übernahmen Marie und Stefan Dörner mit „Libertango“ von Astor Piazzolla, gekonnt vorgetragen mit Akkordeon. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Heinz Vogel und der Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Versammlung, gedachten die anwesenden Vereinsmitglieder in einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder. Danach berichtete Heinz Vogel über das vergangene Vereinsjahr, so z.B. über die sehr gut besuchten Veranstaltungen, die im HSL- Jugendheim stattgefunden hatten: Am 19. April die ordentliche Mitgliederversammlung und am 01. Juli unser Tag der offenen Tür mit Vorstellung der Instrumente und Unterrichte. Im Dezember folgte eine vorweihnachtliche Musizierstunde. Erwähnt wurde auch der Auftritt des HSL-HFL-Orchesters in Berghausen am 01. Mai und das große Akkordeonissimo-Konzert, das im Oktober im Bürgerhaus Linkenheim unter Mitwirkung der gemeinsamen Orchester im Zuge der Kooperation mit den Harmonikafreunden 1936 e.V. Linkenheim-Hochstetten unter der Leitung von Hubert Bürkle. Am 18. November umrahmten wir den Gottesdienst in der evang. Kirche Linkenheim und die anschließende Gedenkfeier anlässlich des Volkstrauertags. Der gemeinsame Jahresabschluss der Verwaltungen und der Lehrer beider Vereine im Dezember rundete den Veranstaltungskalender ab.

Als Terminvorschau nannte Heinz Vogel u.a. den geplanten Auftritt des HSL-HFL- Orchesters bei der Feierstunde anlässlich des Volkstrauertags, dieses Jahr in Eggenstein. Zum Tag der offenen Tür am 26. Mai lud er die Anwesenden schon jetzt herzlich ein. Hier wird sich der HSL mit Vorstellung der Instrumente und Unterrichte den musikinteressierten Kindern und Eltern präsentieren. Abschließend bedankte sich Vogel bei den Verwaltungsmitgliedern für die geleistete Arbeit im zurückliegenden Jahr.

Die Unterrichtsorganisatorin Conny Heger informierte die Versammlung über die positive Entwicklung der Unterrichtssituation mit steigenden Schülerzahlen in den Fächern Akkordeon, Blockflöte, Gitarre, Keltische Harfe, Keyboard und Schlagzeug sowie Cajon-Workshops.

Schatzmeisterin Brigitte Quicker erläuterte die Einnahmen und Ausgaben des Vereins. Die ordnungsgemäße und saubere Kassenführung bestätigte Kassenprüfer Bernhard Robl und beantragte die Entlastung der Schatzmeisterin und der gesamten Verwaltung. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.

Klaus Ratzel fungierte als Wahlleiter, als bei den anschließenden Neuwahlen alle bisherigen Verwaltungsmitglieder einstimmig wiedergewählt wurden:

  1. Vorsitzender Heinz Vogel, 2. Vorsitzender Manfred Heger, Schatzmeisterin  Brigitte Quicker, Schriftführerin  Anne Dörner, Beiräte: Jürgen Lang und Ruth Klemmer (Mitgliederbetreuerin).

Satzungsgemäß schied Peter Kuhn als Kassenprüfer aus. Bernhard Robl verbleibt ein weiteres Jahr in diesem Amt. Als zweite Kassenprüferin wurde Senta Blauhut für 2 Jahre gewählt.

Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für die Wiederwahl und gratulierte den gewählten Verwaltungsmitgliedern recht herzlich.

Nach kurzer allgemeiner Diskussion beschloss Heinz Vogel die Mitgliederversammlung und leitete zum Ehrenabend über, der mit einem gemeinsamen Essen begann.

Die Ehrung eines verdienten Mietglieds vorzunehmen, freute den 1. Vorsitzenden ganz besonders. Arnold Hofheinz erhielt für mehr als 25-jährige Mitgliedschaft die Ehrenurkunde des Vereins.

Mit Marie und Stefan begann nun musikalisch der gemütliche Teil des Abends. Von „Samba No. 1“ über „Tears in Heaven“ von Eric Clapton bis „Comedian Harmonists“, für jeden war etwas dabei. Mit dem bekannten Lied „Fliege mit mir in die Heimat“, bei dem alle mitsangen, bereiteten sie besonders der älteren Generation eine große Freude. Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmal sehr herzlich bei Marie und Stefan für die gelungene Umrahmung der Veranstaltung.

Bei guten Gesprächen über alte Zeiten und Zukunftspläne klang die Mitgliederversammlung mit Ehrenabend fröhlich aus.

DSC03184

26.04.2019, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung und Ehrenabend

An alle Mitglieder und Ehrenmitglieder im März 2019

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebes Mitglied, liebes Ehrenmitglied,

zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung lade ich Dich/Sie gemäß § 13 Abs. 2 unserer Satzung herzlich ein.

Sie findet statt am

Freitag, 26. April 2019 um 18.00 Uhr

in unserem Vereinsheim Blumenstr. 56, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen.

Tagesordnung:

1. Eröffnung der Versammlung und Begrüßung der Teilnehmer
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Totengedenken
5. Bericht des 1. Vorsitzenden
6. Bericht über den Musikunterricht
7. Bericht der Schatzmeisterin
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung der Verwaltung
10. Neuwahl der Vereinsverwaltung
12. Neuwahl der Kassenprüferin/ des Kassenprüfers
13. Sonstiges, Anträge und allgemeine Diskussion

Bitte beachte/beachten Sie, dass Anträge zur Ergänzung der Tagesordnung gemäß
unserer Satzung schriftlich zu stellen und spätestens 7 Tage vor dem Versammlungstermin beim Vorstand einzureichen sind.

Wir freuen uns, im Anschluss an die Mitgliederversammlung verschiedene Vereins-Ehrungen verdienter Mitglieder vornehmen zu können. Für unser leibliches Wohl wird bestens gesorgt sein.

Wir freuen uns auf Eure/Ihre zahlreiche Teilnahme.

Freundliche Grüße

Harmonika-Spielring 1962 e.V. Eggenstein-Leopoldshafen

Heinz Vogel, 1. Vorsitzend

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Beiträge gepostet in Archiv

Februar / März – Neuer Anfänger-Cajon-Workshop für Kinder und Jugendliche startet!

Neuer Anfänger-Cajon-Workshop für Kinder und Jugendliche startet!

Ab Februar/März planen wir einen neuen Cajon-Kurs an Dienstag-Nachmittagen, zunächst 12 Unterrichtseinheiten á 45 Min. mit Fortsetzung auf Wunsch.

Informationen und Anmeldung ab sofort bei Conny Heger.

Beiträge gepostet in Archiv

26.05.2019 – Tag der offenen Tür beim Harmonika-Spielring

Herzliche Einladung zum “Tag der offenen Tür” am Sonntag, den 26.05.2019 im HSL-Vereinsheim, Blumenstraße 56 in Leopoldshafen.


Beginn: 14.00 Uhr – Eintritt frei

– Alles erfahren über Musikunterricht und Instrumente
– zuhören – zuschauen – mitmachen
– Vorführungen und offene Unterrichte
– Musikinstrumente unter fachkundiger Anleitung ausprobieren
– große Tombola
— Hauptgewinn: Schnupperkurse mit dem Lieblingsinstrument
– Für zwischendurch: Kaffee, Kuchen und Getränke