Mitgliederversammlung vom 19.04.2018, 19.00 Uhr

Mitgliederversammlung vom 19.04.2018, 19.00 Uhr

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Heinz Vogel und Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Versammlung, gedachten die anwesenden Vereinsmitglieder in einer Schweigeminute der verstorbenen Mitglieder.

Danach berichtete Heinz Vogel über das vergangene Vereinsjahr, so z.B. über die sehr gut besuchten Veranstaltungen, die im HSL- Jugendheim stattgefunden hatten. Am 04. Februar fand der Ehrenabend statt, die ordentliche Mitgliederversammlung am 05. Mai. Am 14. Mai veranstalteten wir ein Muttertagskonzert und im Juli fand unser Tag der offenen Tür statt mit Vorstellung der Instrumente und Unterrichte. Im Dezember folgte eine Musizierstunde im Advent. Erwähnt wurde auch das große Akkordeonissimo-Konzert, das im Oktober im Bürgerhaus Linkenheim stattfand. Dies unter Mitwirkung der gemeinsamen Orchester im Zuge der Kooperation mit den Harmonikafreunden 1936 e.V. Linkenheim-Hochstetten unter der Leitung von Hubert Bürkle. Der gemeinsame Jahresabschluss der Verwaltungen und der Lehrer beider Vereine im Dezember rundete den Veranstaltungskalender ab.

Heinz Vogel informierte die Anwesenden über die Arbeit der Verwaltungsmitglieder in 6 Verwaltungssitzungen und einiger weiterer zur Gestaltung der neuen Homepage des HSL.

Als Terminvorschau nannte er u.a. den Auftritt des 1. Orchesters in Berghausen am 01. Mai und den Tag der offenen Tür am 1. Juli. Hier wird sich der HSL mit Vorstellung der Instrumente und Unterrichte u.v.m. den musikinteressierten Kindern und Eltern präsentieren.

Abschließend bedankte er sich bei den Verwaltungsmitgliedern für die geleistete Arbeit im zurückliegenden Jahr.

Die Unterrichtsorganisatorin Conny Heger informierte die Versammlung über die positive Entwicklung der Unterrichtssituation und den aktuellen Stand der Schülerzahlen, die sich aus Musikschüler/innen der Instrumente Akkordeon, Melodica, Gitarre, Keyboard, Schlagzeug und Cajon sowie dem Cajon-Workshop zusammensetzen.

Schatzmeisterin Brigitte Quicker erläuterte die Einnahmen und Ausgaben des Vereins.
Die Kassenprüferinnen Senta Blauhut und Margit Helfert bestätigten die ordnungsgemäße Kassenführung und beantragten die Entlastung der Schatzmeisterin und der gesamten Verwaltung. Diese wurde von der Versammlung einstimmig erteilt.

Anschließend wunden als neue Kassenprüfer Peter Kuhn und Bernhard Robl einstimmig gewählt.

Diese nahmen die Wahl an.

Heinz Vogel beschloss die Versammlung gegen 20 Uhr und leitete zum gemütlichen Teil des Abend im Kreise der anwesenden Vereinsmitglieder über.

 

Mitgliederversammlung vom 19.04.2018, 19.00 Uhr

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.