Erfolgreicher Tag der offenen Tür am 26. Mai 2019

Erfolgreicher Tag der offenen Tür

Am 26. Mai erwartete zahlreiche Besucher ein buntes, informatives Programm im HSL-Vereinsheim. Man konnte alles erfahren über Musikunterricht und Instrumente und durfte diese unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. Dieses Angebot nahmen bei sommerlichem Wetter eine Vielzahl interessierter Kinder und Eltern wahr. Im großen Saal präsentierten die Lehrer/innen den ganzen Nachmittag über ihre verschiedenen Musikinstrumente. Stefanie Schopf gab Einblicke in den Akkordeon-Unterricht. Verschiedene Schüler zeigten mit Musikbeispielen unterschiedlicher Lernfortschritte eindrucksvoll die Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten des Akkordeons.

Unser Blockflötenduo zeigte mit einem Kanon, was man in recht kurzer Zeit schon auf der Blockflöte spielen kann. Lehrerin Maria Garasi unterrichtet außerdem Querflöte und Fagott.

Michael Friedmann konnte Alt und Jung mit seiner Keltischen Harfe begeistern.

Im Verein unterrichtet er auch akustische Gitarre und Ukulele.

Über die akustische Gitarre und ihre musikalischen Möglichkeiten konnte man bei Gitarrenlehrer Julius Holzmann erfahren. Er stellte auch E-Gitarre, E-Bass und Keyboard in vielen interessanten Musikrichtungen vor.

Hubert Bürkle, alias Käpt’n Cedo, und seine Melodica-Matrosen gaben Einblicke in den Melodica-Unterricht unserer Projekte in den Kindergärten Rheinpiraten und Märchenwald.

Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache und wurden für ihren ersten öffentlichen Auftritt mit großzügigem Applaus belohnt.

Musikbegleitung und Solospiel mit Cajon und Schlagzeug stellten Andreas Neuhofer und Schüler vor. Er informierte das zahlreich erschienene Publikum auch über Cajon-Workshops für Kinder oder Jugendliche und Erwachsene.

Zwischendurch konnte man sich im Garten mit Kaffee und Kuchen und erfrischenden Getränken stärken.
Den musikalischen Abschluss des Tags der offenen Tür übernahm das HSL-HFL Jugendorchester. Unter der Leitung von Hubert Bürkle präsentierten die jungen Musiker/innen ihr Können. Begeistert klatschten die Zuhörer.
Nun stieg die Spannung, denn die Ziehung der Hauptgewinne aus der Tombola stand bevor. Unterrichtsorganisatorin, Conny Heger konnte drei überglücklichen Kindern zu einem Schnupperkurs-Gewinn gratulieren. Die anderen durften sich Trostpreise aussuchen.

Bei allen Mitwirkenden, dem zahlreich erschienenen Publikum und allen fleißigen Händen vor und hinter den Kulissen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, bedanken wir uns auf diesem Wege nochmals recht herzlich. Ein sehr gelungener Tag der offenen Tür im Vereinsheim des Harmonika-Spielrings.

Erfolgreicher Tag der offenen Tür am 26. Mai 2019

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.